Highlights des 1. Halbjahres


  • „American Gods“: Die von Fans weltweit mit großer Spannung erwartete Serie startet beim US-Pay-TV-Sender Starz und ist international über den Streamingdienst Amazon Prime Video abrufbar.
  • „American Idol“: Fremantle Media bringt zur TV-Saison 2017/2018 zusammen mit dem US-Sender ABC eine der weltweit bekanntesten Kultshows zurück auf die Bildschirme.
  • „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“, „Kitchen Impossible“ & Co.: TV-Sender Vox sichert sich mit lokalen Formaten seine Position unter den führenden Fernsehsendern in Deutschland – beim Gesamtpublikum sogar vor Wettbewerber ProSieben.
    www.RTLGroup.com

 

 

  • Penguin Random House sichert sich die weltweiten Rechte an zwei Büchern des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama sowie der früheren First Lady Michelle Obama und wird sie in all seinen Märkten veröffentlichen.
  • Penguin Random House Grupo Editorial weitet mit der Übernahme der Verlagsgruppe Ediciones B seine starken Marktpositionen in Spanien und Lateinamerika aus.
  • „Into the Water“, der zweite Thriller von „Girl on the Train“-Autorin Paula Hawkins, verkauft sich in nur zwei Monaten allein im englisch- und deutschsprachigen Raum mehr als 600.000 Mal.
    www.penguinrandomhouse.com

 

 

  • Portfolio-Ausbau: Das neue Lebensgefühl-Magazin „Hygge“ der G+J-Tochter Deutsche Medien-Manufaktur ist bereits der fünfte Titel seit Gründung 2016, darunter auch „Essen & Trinken mit Thermomix“.
  • Auf Expansionskurs: Der G+J-Traditionstitel „Schöner Wohnen“ lässt nun auch Möbel fertigen – und erweitert das Angebot der Marke damit abermals.
  • Digitales Wachstum: Die App-Discovery-Plattform AppLike ist nun in 15 Ländern aktiv und damit das internationalste Digitalgeschäft bei G+J.
    www.guj.de

 

 

  • BMG erwirbt die BBR Music Group und sichert sich damit eine relevante Position im lukrativen Country-Music-Markt.
  • BMG nahm internationale Künstler wie Avril Lavigne, Fergie, Kylie Minogue und Mando Diao unter Vertrag.
  • Vertragspartner von BMG, wie Nickelback (Tonträgerseite) und DJ Khaled (Verlagsseite), verzeichneten signifikante Charterfolge.
    www.bmg.com

 

 

  • Arvato kauft das IT- und Analytics-Unternehmen Ramyam. Das indische Start-up-Unternehmen unterstützt Arvato dabei, große Datenmengen zu strukturieren sowie neue Big-Data-Lösungen zu entwickeln und zu vermarkten.
  • Im Logistikgeschäft erweitert Arvato sein bestehendes Netz an europäischen Standorten – in Frankreich für den Großkunden Zalando.
  • Arvato beteiligt sich an dem Fintech-Start-up Solaris Bank und sichert sich damit einen langfristigen Zugang zu innovativer Finanztechnologie.
    www.arvato.com

 

 

  • Offsetdruckgeschäfte in Deutschland und Tiefdruckgeschäfte in Großbritannien erreichen gegen einen rückläufigen Markttrend eine hohe Auslastung.
  • Mohn Media nimmt im Zuge des Ausbaus seines Prospektgeschäfts eine dritte 96-Seiten-Offsetrotation in Betrieb.
  • Sonopress steigert den Marktanteil im Segment der Ultra- HD-Speichermedienreplikation.
    www.bertelsmann-printing-group.de

 

 

  • Auf Wachstumskurs: Online-Bildungsanbieter Relias Learning gewinnt weitere Kunden und baut Aktivitäten im Krankenhaussegment weiter aus.
  • Akquisition: Relias Learning übernimmt das Datenanalyse-Unternehmen WhiteCloud Analytics vollständig.
  • IT-Weiterbildung: Online-Bildungsanbieter Udacity entwickelt neue „Nanodegrees“ und erhöht Studentenzahl.
    www.bertelsmann-education-group.com

 

 

  • Bertelsmann-Digitalfonds beteiligen sich an 14 Unternehmen mit innovativen Geschäftsmodellen und sind nun in rund 150 Start-ups weltweit investiert.
  • Bertelsmann stärkt Aktivitäten in Wachstumsregionen durch relevante Beteiligungen und erfolgreiches Trendscouting.
  • Bertelsmann Asia Investments (BAI) leistet erneut relevanten Beitrag zum Konzernergebnis durch Veräußerungsgewinne.
    www.bertelsmann-investments.de